Suche      Erweitert | Warenkorb (0)Hilfe
KVHS Osterode am Harz
KVHS Osterode am HarzKreisvolkshochschule des Landkreises Osterode am Harz

Förderung

Die Teilnahme an KVHS-Kursen kann bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen gefördert werden:

Ermäßigung der Kursgebühr

Gemäß unserer Teilnahmebediingungen kann die Kursgebühr in den folgenden Fällen ermäßigt werden:

Ermäßigung kann beantragt werden für Kurse, die im Programmheft nicht mit einem schwarzen Punkt hinter der Kursnummer / Gebühr gekennzeichnet sind. Gebührenermäßigungen können nur in finanziellen Härtefällen unter Nachweis des Familieneinkommens gewährt werden.

Formlose Anträge auf Gebührenermäßigung sind vor Kursbeginn an die Osteroder Geschäftsstelle zu richten.

Belegen mindestens drei Personen einer Familie denselben Kurs (ohne schwarzen Punkt gekennzeichnet), erhält die dritte Person eine Gebührenermäßigung in Höhe von 50 %, jedes weitere Familienmitglied wird von der Gebühr befreit.

Wenn Teilnehmer/-innen in einem Programmjahr mindestens 120 Unterrichtsstunden (ohne PC-Systembetreuer, Bausteine zum Computerpass Xpert und die Lehrgänge Finanzbuchhalter/-in und Bilanzbuchhalter/-in) belegt haben, erhalten Sie bei einem weiteren Kurs bis zu 30 Unterrichtsstunden gebührenfrei (ausgenommen Kurse mit einem schwarzen Punkt)

Achtung! Gebührenermäßigung kann nur bei Kursen, in denen die Mindestpersonenzahl erreicht wird, gewährt werden.

Bildungsprämie

Zahlt sich aus - die BildungsprämieMit der Bildungsprämie können Sie unter bestimmten Voraussetzungen alle zwei Jahre einen Zuschuss von bis zu 500 € zur Kursgebühr für eine Weiterbildung erhalten. Gefördert werden maximal 50% der Gebühr.

In den Genuss der Förderung kommen Sie, wenn Sie

Frauen und Männer, die ALG I oder ALG II erhalten oder Anspruch nach dem AFBG (Meister-Bafoeg) haben, sowie Frauen und Männer ohne Arbeitserlaubnis für Deutschland und Schülerinnen und Schüler sowie Studierende oder Rentner/innen und Pensionäre können leider nicht gefördert werden. Eine Ausnahme bilden sog. "Aufstocker", die trotz Erwerbstätigkeit Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II erhalten.

Voraussetzung für die Förderung ist eine Beratung in einer anerkannten Beratungsstelle. Die KVHS Osterode ist seit dem 01.August 2009 die Beratungsstelle für die Bildungsprämie im Landkreis Osterode. Interessierte können in der KVHS-Geschäftsstelle unter Telefon (0 55 22) 9 60 - 4 50 einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren. Dort werden die Fördervoraussetzungen geprüft und wenn alles stimmt der Prämiengutschein ausgestellt, mit dem Sie sich zum Kurs anmelden können. Wichtig dabei ist, dass die Beratung vor der Anmeldung stattfindet.

GefördertWeitere Informationen zur Bildungsprämie sowie eine vollständige Liste aller Beratungsstellen gibt es auf www.bildungspraemie.info oder unter der kostenlosen Telefonnummer (0800) 2623000.

 

Förderung des Betriebs (IWiN-Programm)

Europa fördert Niedersachsen

IWIN ist ein Förderprogramm, dass mit Finanzmitteln des Landes Niedersachsen und des Europäischen Sozialfonds (ESF) die Weiterbildung von Beschäftigten in kleinen und mittleren Unternehmen in Niedersachsen fördert. Die Betriebe sollen hierdurch bei der Bewältigung des Strukturwandels unterstützt werden. Außerdem fördert IWIN die Weiterbildungsberatung in Niedersachsen durch 14 Regionale Anlaufstellen.

Wer wird gefördert?

Was wird gefördert?

Die Weiterbildung sollte folgende Kriterien erfüllen:

Wie hoch ist die Förderung?

Wichtig: Eine verbindliche Anmeldung beim Bildungsträger darf erst nach Bewilligung der IWIN-Fördersumme vorgenommen werden!

Ihre Weiterbildungsberatung der Regionalen Anlaufstelle bei der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen informiert Sie umfassend zu Förderprogramm und unterstützt Sie bei der Antragstellung.

Nähere Informationen zu IWIN erhalten Sie unter: www.iwin-niedersachsen.de

Die Antragstellung erfolgt über eine regionale Anlaufstelle, für den Landkreis Osterode am Harz ist dies die

Handwerkskammer Hildesheim
Kruppstraße 18
31135 Hildesheim

Ansprechpartnerinnen:

Formulare:

PDF Checkliste für Betriebe

Software zum guten Kurs

Teilnehmer/innen an Kursen im Bereich EDV, Berufliche Bildung und Sprachen können verschiedene Softwareprodukte von Microsoft (Windows, Office), Adobe (Photoshop, etc.), Corel und anderen Herstellern zu speziellen "Studentenpreisen" kaufen und zu nicht-gewerblichen Zwecken einsetzen.

Die Software kann über unseren Vertriebspartner Cobra Vertrieb für Forschung und Lehre bezogen werden. Als Nachweis muss eine Teilnahmebescheinigung der KVHS vorgelegt werden. Für einzelne Produkte können auch besondere Bezugsbedingungen gelten.

Das Bestellformular finden Sie unter http://www.cobra-shop.de/cobraVhs/pdf/bestellform.pdf. Weitere Informationen gibt es bei Cobra unter http://www.cobra-shop.de/cobraVhs/pages/index.jsf.

 

 

Impressum | Anfahrt

Kreisvolkshochschule des Landkreises Osterode am Harz

Neustädter Tor 1-3
37520 Osterode am Harz

Telefon: (0 55 22) 9 60 - 4 50, - 4 51
Telefax: (0 55 22) 9 60 - 4 44
info@kvhs-osterode.de
www.kvhs-osterode.de

Wir helfen gern!

Telefon: (0 55 22) 9 60 - 4 50Kein Problem! Rufen Sie uns an:

Telefon:
(0 55 22) 9 60 - 4 50 oder - 4 51.

 

Natürlich helfen wir Ihnen auch per E-Mail an
info@kvhs-osterode.de.